Starte etwas Neues.

Hinterlegen Sie online Ihre Mastercard®. Und sparen Sie Zeit und Geld.

Online shoppen ist mit Mastercard leicht, schnell und sicher: Hinterlegen Sie einfach Ihre Mastercard und sparen Sie so zukünftig Zeit beim Online-Bezahlen.

So einfach geht´s:

Bei unseren Partnern Warenkorb füllen

Einmalig Kartendaten hinterlegen

Bequem und schneller zahlen

 

Einfach. Sicher. Bezahlen.

Online, in Apps und im Geschäft: einfacher und schneller zahlen dank Mastercard® mit Apple Pay.

Mehr erfahren

Im Rückwärtsgang genauso schnell.

Wählen Sie bei Online-Zahlungen einfach Mastercard statt Lastschrift. Das geht schnell und unkompliziert.
Und im Falle einer Rücksendung, ist Ihr Geld genauso schnell wieder auf Ihrem Konto.

 

 


   

Setzen Sie alles auf eine Karte.
Auch online einfach sicher.

Einfach sorglos online shoppen: Mastercard bietet Ihnen internationale Sicherheitsstandards wie den Mastercard® Identity Check™ (SecureCode™), der für Schutz vor fremden Zugriffen sorgt. Und sollte trotzdem etwas passieren, bekommen Sie den Betrag unberechtigter Abbuchungen zurück.**
Sie sind noch nicht für den Mastercard ID Check (SecureCode) angemeldet?
Dann registrieren Sie sich noch heute bei Ihrer Hausbank.

JETZT MEHR ERFAHREN

**ausgenommen grobe Fahrlässigkeit

Sie haben Fragen zum Online-Shopping mit Mastercard?

Online-Shopping ohne Phishing

Phishing-Angreifer verfolgen in der Regel die Absicht, Identitätsdiebstahl und Zahlungsbetrug zu begehen. Mastercard fordert Karteninhaber nie direkt auf, personenbezogene Daten zu Kredit- oder Debitkarten und Konten mitzuteilen. Wenn Sie unaufgefordert per Telefon, E-Mail, SMS oder über Social Media von einer Einzelperson, die sich als ein Vertreter von Mastercard ausgibt, mit einer solchen Anfrage kontaktiert werden, sollten Sie nicht antworten, sondern die betrügerische Handlung melden oder die Phishing-E-Mail an Mastercard weiterleiten: stopIT@mastercard.com.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass weder Mastercard noch Ihre kartenherausgebende Bank persönliche Informationen oder Ihre vollständige Kartennummer per E-Mail abfragt.

 

  • Bei jeglicher unaufgeforderten Anfrage per Telefon, E-Mail, SMS oder über Social Media kann es
       sich um einen Phishing-Versuch handeln.
  • Öffnen Sie keine Links in E-Mails und geben Sie keine Karteninformationen oder andere
       vertrauliche personenbezogene Daten heraus.
  • Wenn Sie Sorge oder die Vermutung haben, dass Sie Opfer eines Kartenbetrugs geworden sind,
        kontaktieren Sie bitte umgehend den Herausgeber Ihrer Kredit- oder Debitkarte.
  • Nutzen Sie als Passwörter keine naheliegenden Wörter, die von Kriminellen schnell erraten
       werden können.
  • Nutzen Sie für Ihre Online-Zugänge (Bank, Online-Auktionen, Zeitung etc.) unterschiedliche
       Passwörter.