Mastercard und World Food Programme ‘Spendenaktion 2019’

 

I. Allgemeine Bestimmungen

 

Veranstalter der Spendenaktion ist die Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren, 198A, Waterloo 1410, Belgien.

Durch die Spendenaktion 2019 wie nachfolgend beschrieben werden insgesamt maximal bis zu 2 Millionen Schulmahlzeiten gespendet.

Die Summierung des Spendenbetrages erfolgt nach Ende des Aktionszeitraumen, bis spätestens 31.12.2019.

Mastercard behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen zu ändern, wenn die Änderung erforderlich und unter Berücksichtigung der Interessen des Veranstalters für den Teilnehmer zumutbar ist. Widerspricht der Teilnehmer der Änderung nicht innerhalb der vom Veranstalter gesetzten Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Der Veranstalter weist den Teilnehmer in der Änderungsankündigung auf diesen Umstand hin.

Mastercard behält sich vor, die Spendenaktion ohne Vorankündigung zu jedem Zeitpunkt abzubrechen oder zu beenden, wenn dies aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich wird.

Mastercard haftet nicht für Schäden aufgrund von technischen Störungen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Aktion stehen, es sei denn der Veranstalter handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund von Produkthaftung und der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten. Im Fall der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, d.h. solcher Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Nutzer vertrauen darf, ist die Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die Haftung von Mastercard ist außer im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit und der Verletzung von Leib, Leben und Gesundheit sowie der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ausgeschlossen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung von Mastercard im Rahmen der einfachen Fahrlässigkeit auf den Ersatz vorhersehbarer Schäden beschränkt.

Diese Spendenaktion unterliegt deutschem Recht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sofern einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sind, so berührt dies nicht die übrigen Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen.

 

Teilnahmebedingungen

 

II. Spendenaktion 2019: Spende durch Mastercard® Zahlungen

 

  1. Am „World Food Day“ (16.10.2019) spendet Mastercard pro getätigte Zahlung (Transaktion), online und am POS mit Karte, Smartphone oder anderen Wearables wie Smartwatches eine Schulmahlzeit an das „World Food Programm“ (WFP). Im Rahmen der Spendenaktion spendet Mastercard im Zeitraum 16.10. bis 31.12.2019 (Aktionszeitraum) auch im Namen der Akquirer Concardis GmbH, Helfamnn Park 7, 65760 Eschborn und EVO Payments International GmbH, Elsa-Brändström-Straße 10-12, 50668 Köln und ihren Händlern bzw. teilnehmenden Bäckereien. Mehr Infos auf: mastercard.de/zerohunger

  2. Für jeden Bezahlvorgang wie vorstehend unter 1. beschrieben spendet Mastercard nach Ende des Aktionszeitraums eine Schulmahlzeit im Wert von 0,20 Euro an das World Food Programme.

 

III. Spendenaktion 2019: „Mastercard-WFP-AR-Filter“

 

  1. Die Spendenaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und Instagram und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Teilnehmer stellt Mastercard und Facebook von jeglichen Ansprüchen Dritter aufgrund des Inhalts seines Posts frei.
  2. Teilnehmer an der Spendenaktion müssen ihren Wohnsitz in Deutschland haben, mindestens 18 Jahre alt.
  3. Die Teilnahme an der Spendenaktion erfolgt freiwillig. Der Teilnehmer muss nicht Inhaber einer Mastercard® Karte sein.
  4. Die Teilnahme erfolgt durch Nutzung des WFP-AR-Filters und posten eines Selfies unter Verwendung des Filters auf Facebook oder Instagram.
  5. Mastercard wird so viele Schulmahlzeiten im Wert von je 0,20 Euro an das World Food Programme spenden, wie Beiträge im Aktionszeitraum mit dem „Mastercard-WFP-AR-Filters“ und dem Hashtag #zerohunger öffentlich gepostet werden;
  6. Die Aktion beginnt am 07.10.2019 um 00:00 Uhr und endet am 27.10.2019 um 23:59 Uhr (Aktionszeitraum).
  7. Mastercard haftet nicht für Inhalte von Posts der Teilnehmer.
  8. Für die Zwecke der Aktion ist es erforderlich, dass Sie ein Selfie von Ihnen unter Verwendung des Mastercard WFP-AR-Filters auf Facebook oder Instagram posten. Sie dürfen nur Fotos von sich selbst posten. Es ist untersagt Fotos von Dritten oder andere personenbezogene Daten im Rahmen der Aktion unter Verwendung des WFP – AR – Filters  zu posten ungeachtet der Frage, ob Sie eine Zustimmung dieser dritten Person haben.
  9. Es werden weder der Name des Teilnehmers des geposteten Selfie-Fotos noch das Selfie-Foto an sich von Mastercard als personenbezogene Daten verarbeitet. Mastercard hat keine Kenntnis oder Kontrolle über die Datenschutzpraxis, die Datenverwendung und Datenübertragungen durch Facebook oder Instagram. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärung von Facebook oder Instagram zu lesen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, nehmen Sie bitte nicht an der Spendenaktion teil. Weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Mastercard, können Sie unter den Globalen Datenschutzbestimmungen einsehen: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html.
  10. Alle Anfragen bzgl. der Spendenaktion sind an diese Facebook-Seite zu richten: https://www.facebook.com/MastercardDE/  oder https://www.instagram.com/mastercardde/

 

IV. Spendenaktion 2019: “Guerilla-Sticker”

 

  1. Die Aktion beginnt am 15.10.2019 um 00:00 und endet am 17.10.2019 um 23:59 Uhr (Aktionszeitraum).
  2. Die Spendenaktion steht in keiner Verbindung zu Drittanbietern und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  3. Für die Teilnahme ist ein Mobile Device mit QR-Code-Lese oder NFC-Stick-Scan-Funktion und ein Internetzugang erforderlich.
  4. Die Teilnahme ist ausschließlich über den Aufruf der URL via Scan des QR-Codes (https://www.mastercard.de/de-de/privatkunden/promotions-sponsoring/wfd-qr.html) oder NFC-Stickers (https://www.mastercard.de/de-de/privatkunden/promotions-sponsoring/wfd-nfc.html) auf dem “Guerilla-Sticker” möglich. Mastercard wird so viele Schulmahlzeiten im Wert von je 0,20 Euro an das World Food Programm spenden, wie Seitenaufrufe über „Guerilla-Sticker im Aktionszeitraum erfolgen.