Profitieren Sie mit Mastercard von höheren Verkaufszahlen

Hier finden Sie wertvolle Tipps für Ihren Shop:

  1. Eine neue Markenidentität für Mastercard

    Im Juli 2016 gab Mastercard die neue Markenidentität mit neuem Markenzeichen sowie umfassendem neuen Design bekannt. Das neue Markenzeichen und Design wird schrittweise in alle Produkte und Kommunikationsmaterialien von Mastercard integriert.
    Das Mastercard Brand Center ist die zentrale Anlaufstelle für den Erwerb von Markenzeichen. Es ist öffentlich zugänglich und bietet Acquirer und Händlern Unterstützung und Orientierung, um sicherzustellen, dass sie stets das neuste Markenzeichen führen und über die aktuellen Richtlinien verfügen

  2. Häufigere Kartennutzung durch sichtbare Kennzeichnung an Verkaufsstellen

    Mit der richtigen Darstellung des Markenzeichens werden Ihre Kunden beim Bezahlen häufiger zur Karte oder dem Zahlgerät greifen und Ihr Wachstum dadurch enorm vorantreiben.

    Vorteile durch sichtbare Kennzeichnung:
    – Informiert über die akzeptierten Zahlungsmöglichkeiten
    – Erspart Kunden Verwirrung und Verlegenheit
    – Reduziert Verzögerungen an Verkaufsstellen
    – Stärkt die Akzeptanz von Kartenzahlungen
    – Steigert den Bekanntheitsgrad neuer Funktionen

  3. Was Sie über das Anbringen des Kontaktlos-Symbols an Verkaufsstellen wissen sollten

    Für das Anbringen der Symbole und Markenzeichen für kontaktloses Bezahlen an Verkaufsstellen gelten bestimmte Regeln.
    Die Anforderungen von Mastercard und EMVCo im Überblick:
    – Die Verkaufsstellen müssen sowohl das Kontaktlos-Symbol von EMVCo als auch die akzeptierten Zahlungsmarken (Mastercard® und/oder Maestro®) anbringen, wenn die Markenzeichen anderer akzeptierter Zahlungsmarken (z. B. Visa, Amex) dargestellt werden.
    – Während der Zahlung sind die Markenzeichen der relevanten Zahlungssysteme* auf oder in der Nähe der Kontaktlos-Symbole von allen kontaktlosfähigen Zahlautomaten anzubringen. Sie weisen darauf hin, welche Kartenmarken bei der Zahlung von der Verkaufsstelle akzeptiert werden.

    *Ein Zahlungssystem ist ein Zahlungsnetzwerk, das Zahlungskarten wie Debit- oder Kreditkarten verknüpft. Banken sowie alle zulässigen Kreditinstitute können Kunden sowie Franchisegeber dieser Karten werden.

  4. Die Kundenzufriedenheit für mobile Zahlungen an Verkaufsstellen verbessern

    Sie können von der zunehmenden Nutzung mobiler Geräte für die Zahlung an Verkaufsstellen profitieren – ein weiterer wichtiger Grund, weshalb Sie die Kennzeichnung an Ihrer Verkaufsstelle auf dem neusten Stand halten sollten. Digitale Karten lösen die traditionellen Zahlungskarten allmählich ab und der Zahlungsverkehr über digitale Wallets wird immer beliebter. Daher ist es wichtig, die Zahlungsvorlieben der Kunden zu berücksichtigen und auf die Möglichkeit mobiler Zahlungsvorgänge an Ihrer Verkaufsstelle deutlich hinzuweisen.

 

Acquirer

Als Acquirer wird eine Händlerbank bezeichnet, die als Finanzinstitution von Mastercard lizensiert ist, Händler bei der Akzeptanz von Mastercard-Zahlungen zu unterstützen. Je nach Höhe Ihres Transaktionsvolumens kann es sich für Sie als Händler lohnen, mit einer Händlerbank zu kooperieren.

Finden Sie einen Acquirer

Wissenswertes rund um den Bezahlvorgang

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie ein Bezahlvorgang eigentlich genau abläuft: wir erklären Ihnen den gesamten Prozess von Anfang bis Ende

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

 

Das aktuelle Mastercard Akzeptanzzeichen


Bringen auch Sie Ihren POS auf den neuesten Stand und zeigen Sie Ihren Kunden, dass Zahlungen mit Mastercard bei Ihnen willkommen sind.

Mehr erfahren