Masterpass Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 25 Mai 2018.

Mastercard Europe SA und seine verbundene Unternehmen (zusammenfassend „Mastercard“, „wir“, „uns“ oder „unser“) respektieren Ihre Privatsphäre.



Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Personenbezogener Daten, die wir im Rahmen von Masterpass erheben. „Masterpass" bezeichnet hierbei die Masterpass-Mobilanwendung (Masterpass Mobile Application), das Masterpass-Wallet und Masterpass-Online (zusammen „Masterpass-Wallet-Dienstleistungen"), sowie die Webseite Masterpass.de und das Masterpass-Wallet-Portal (zusammen die „Masterpass Webseiten").  Diese Datenschutzerklärung deckt die Erfassung und Nutzung Ihrer Personenbezogenen Daten durch Mastercard im Zusammenhang mit anderen Programmen oder anderen digitalen Portmonnaies von Mastercard, die nicht das hier genannte Masterpass-Wallet sind oder durch Dritte auf anderen durch Mastercard  gekennzeichneten Webseiten, durch Aussteller Ihrer Mastercard (z. B. Ihrer Bank), oder anderer Informationen oder Kommunikationen, die sich außerhalb von Masterpass auf Mastercard beziehen, nicht ab.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Masterpass von Mastercard-Wallets. Falls Sie ein anderes Masterpass-Wallet-Konto als den vom Mastercard-Wallet-Konto ausgestellten Masterpass haben, wird die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten über jenes Wallet in der Datenschutzerklärung jenes Wallets erläutert. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzerklärungen Ihrer Händler und Finanzinstitute, um zu erfahren, wie diese Ihre Personenbezogenen Daten erheben und nutzen.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Arten der Personenbezogenen Daten, die wir in Zusammenhang mit Masterpass erheben, die Zwecke, für die wir die Personenbezogenen Daten erheben, die anderen Parteien, an die wir diese Personenbezogenen Daten weitergeben, und die Maßnahmen, die wir zum Schutz der Datensicherheit ergreifen. Sie gibt Ihnen auch Auskunft über Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf die Personenbezogenen Daten und wie Sie uns erreichen können, um Ihre Kontaktdaten zu aktualisieren oder Antworten auf Fragen zu bekommen, die Sie über unsere Datenschutzpraktiken haben.

Ihr Besuch der Masterpass-Webseiten und Ihre Teilnahme am Programm unterliegen dieser Datenschutzerklärung, den Cookie-Hinweisen und den Masterpass-Wallet Nutzungsbedingungen für Verbraucher. Weitere Informationen über die Mastercard-Datenschutzpraktiken finden Sie in der Mastercard – Globalen Datenschutzerklärung unter https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html.

Indem Sie sich für die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen registrieren, begründen Sie eine Beziehung mit Mastercard.  Möglicherweise stellt Ihnen Mastercard die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen über die Geschäftsbeziehung zu Ihrem Finanzinstitut zur Verfügung. Dennoch werden Ihnen die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen ausschließlich durch Mastercard angeboten. 


1. Personenbezogene Daten, Die Wir Erheben Können

Wir können die folgenden Personenbezogenen Daten erheben:

  • Registrierungsdaten, Kontaktdaten und Zahlungskarteninformationen.
  • Daten, die Händlern zur Verfügung gestellt wurden, einschließlich Lagerbestandsdaten, Artikelbeschreibungen,    Angaben zu Menge und Preis, Zwischensummen und Zahlungskarten, die im Masterpass registriert wurden, Name des Händlers, Währung, Betrag, Datum und Uhrzeit der Bestellung sowie Informationen darüber, ob die Bestellung abgeschlossen wurde oder nicht.
  • Daten, die von Ihnen oder Ihrem Finanzinstitut bereitgestellt wurden, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Daten zu jedem Transaktions-Token und jeder Transaktion.
  • Personenbezogene Daten aus anderen Masterpass-Wallets, die sich auf Ihrem Gerät befinden.
  • Mittels  Cookies und anderer ähnliche Technologien erhobene Daten.
  • Daten, die durch Ihre Interaktion mit Social-Media-Tools oder aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

Im Sinne dieser Datenschutzerklärung bezeichnet „Personenbezogene Daten“ alle Informationen in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Die Personenbezogenen Daten in Bezug auf Sie in Zusammenhang mit Masterpass stammen aus nachfolgend beschriebenen Quellen.

Wir zeigen Ihnen an, ob und warum Sie uns Ihre Personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen müssen und informieren Sie auch über die Folgen, sofern und soweit Sie dies unterlassen. Stellen Sie uns Personenbezogene Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung, könnten Sie keine Vorteile aus Masterpass ziehen, sofern und soweit wir gesetzlich verpflichtet sind, diese Personenbezogenen Daten zu erheben oder die Erhebung Personenbezogener Daten für die Bereitstellung der Dienstleistung erforderlich ist..

a.   Von Ihnen Zur Verfügung gestellte Personenbezogene Daten

In Verbindung mit Masterpass bitten wir Sie um die Bereitstellung von bestimmten Personenbezogenen Daten, wie Ihren Namen, Geschlecht, Anschrift, Rechnungs- und Versandadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort und Daten zu Ihrer Zahlkarte. Diese Personenbezogenen Daten können wir bei der Registrierung erheben, wenn Sie bei einem Händler auf die Schaltfläche „Masterpass" klicken oder sich anderweitig für ein Masterpass-Wallet anmelden oder eintragen, auf Antragsformularen oder über andere Formulare, einschließlich der nativen mobilen App des Masterpass Wallets. Es können auch Umstände vorliegen, in denen wir Ihre Personalausweisnummer, Ihre Antworten auf unsere Sicherheitsfragen und Kundenkarteninformationen erhalten.

b.   Personenbezogene Daten, Die Von Teilnehmenden Händlern In Verbindung Mit Ihrer Nutzung Der Masterpass-Wallet-Dienstleistungen zur Verfügung gestellt Werden.

Wir erhalten bestimmte Personenbezogene Daten über Sie von Händlern hinsichtlich Ihrer Transaktionen, für die Sie die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen nutzen, wie zum Beispiel Lagerbestandsdaten, Artikelbeschreibungen, Angaben zu Menge, Preis, Zwischensummen und Zahlungskarten, die im Masterpass registriert wurden, Name des Händlers, Währung, Betrag, Datum und Uhrzeit der Bestellung sowie Informationen darüber, ob die Bestellung abgeschlossen wurde oder nicht. Wenn Sie ein Konto bei dem Händler haben, kann er uns auch Ihre Lieferadresse mitteilen.

c.   Personenbezogene Daten, Die Durch Den Aussteller Ihrer Registrierten Zahlungskarte Oder Ein Anderes Finanzinstitut Bereitgestellt Wurden.

Wenn Sie eine Zahlungskarte bei Masterpass registrieren, können wir, um die Karte zu validieren, Ihre Identität zu authentifizieren und Ihre Zahlungsdaten zu tokenisieren, Informationen an den Aussteller dieser Karte senden, um dadurch Ihre Zahlungen sicherer zu gestalten.  Diese Daten umfassen möglicherweise Ihren Namen, Zahlungskarteninformationen, die Rechnungsadresse, Informationen über Ihr Mobilgerät und Informationen darüber, wie Sie Ihre Zahlungskarten in Ihrem Masterpass-Wallet registriert haben. Um den Validierungs-/Authentifizierungs-/Tokenisierungsprozess zu erleichtern, erhalten wir eventuell Personenbezogenen Daten über Sie vom Aussteller Ihrer Zahlungskarte. Wenn Sie Zahlungen mit tokenisierten Anmeldedaten über das Masterpass-Wallet vornehmen, erhalten wir außerdem Daten über den Token und die Transaktion vom Aussteller Ihrer Zahlungskarte.  

Des Weiteren könnten wir unter Umständen von Ihrem Finanzinstitut Daten über Sie erhalten, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Masterpass-Wallet erstellen. Beispielsweise könnte uns Ihr Finanzinstitut Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in verschlüsselter oder geschützter Form zur Verfügung stellen. Wenn Sie bei einem Händler auf die Schaltfläche „Masterpass" klicken oder sich anderweitig für ein Masterpass-Wallet anmelden oder eintragen, werden Sie zur Nennung bzw. Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aufgefordert. Wenn die von Ihnen angegebenen Daten mit den Daten, die von Ihrem Finanzinstitut bereitgestellten werden, übereinstimmen, werden Sie gegebenenfalls an ein bestimmtes Masterpass-Wallet weitergeleitet, das sich auf dieses Finanzinstitut bezieht. Diese Daten können auch für die Erstellung Ihres Masterpass-Wallets genutzt werden.

d.   Personenbezogene Daten, Die Aus Ihrer Interaktion Mit Masterpass Erhoben Werden

Wenn Sie mit den Masterpass-Wallet-Dienstleistungen interagieren oder Masterpass-Websites, Seiten oder andere digitale Inhalte öffnen bzw. nutzen, können wir bestimmte Daten automatisch erheben, zum Beispiel durch Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien, einschließlich der IP-Adresse, der IP-Adresse des Mobilgeräts, der Mobiltelefon-Identifier, MAC-Adresse, Geräte-ID, Standortdaten, Browsertyp und Einstellungsdaten (beispielsweise die Bildschirmauflösung, Farbtiefe, die Einstellung der Zeitzone, die Browsererweiterung, Plug-Ins, Schriften etc.), des Betriebssystems, der verweisenden URLs, Informationen über die durchgeführten Aktionen oder die Interaktion mit unseren digitalen Inhalten, Datum und Uhrzeit der durchgeführten Aktionen und andere mobile Tracker. Ein „Cookie“ ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf der Festplatte eines Computers platziert wird. Ein „Web Beacon“, auch bekannt als ein Internet-Tag, Pixel-Tag oder Clear GIF, wird verwendet, um Daten zurück auf einen Webserver zu übertragen. Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Wir nutzen diese Informationen, um Masterpass zu verbessern, indem wir prüfen, wie viele Nutzer auf unsere Dienstleistungen zugreifen oder sie nutzen, welche Inhalte, Produkte und Funktionen unsere Besucher vorrangig interessieren, welche Angebotsarten unsere Kunden gerne sehen würden, wie unsere Dienstleistungen aus technischer Sicht funktionieren sowie um die Sicherheit von Masterpass zu erhöhen und zum Schutz vor und der Verhinderung von Betrug, nicht autorisierten Transaktionen, Ansprüchen und anderen Haftungen und für Risikomanagement und der Franchise-Qualität.

Browserdaten

Wir und unsere Dienstleister erheben möglicherweise automatisch die Browserdaten Ihres Geräts. Browserdaten bestehen aus Informationen über Konfigurationseinstellungen des Browsers, den Sie für den Zugang auf die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen und Ihre Masterpass-Webseite nutzen. Dies kann die Bildschirmauflösung und Farbtiefe, die eingestellte Zeitzone, installierte Browser-Erweiterungen, Browser-Plug-Ins und deren jeweilige Versionen, im Browser installierte Schriften, den User-Agent-String und andere ähnliche Daten umfassen. Diese Daten werden genutzt, um einen digitalen Fingerabdruck des Browsers zu erstellen, der für den Zugriff auf die Masterpass-Webseiten genutzt wird, um die von diesem Browser getroffenen Entscheidungen abzuspeichern und um Betrug zu verhindern und die Sicherheit der Masterpass-Wallet-Dienstleistungen, der Masterpass-Webseiten und des Mastercard-Netzwerks zu erhöhen. Wir können Nutzern unserer Masterpass-Wallet-Dienstleistungen die Möglichkeit bieten, sich von der Erhebung und der „digitalen Fingerabdruckerstellung“ von Browserdaten über unser Cookie-Zustimmungstool abzumelden.

Anonymisierte Daten Über Ihre Masterpass-Transaktion

Wir und unsere Dienstleister können auf automatische Weise anonymisierte Daten über die mit Ihrem Masterpass-Wallet vorgenommenen Transaktionen erheben. Diese erhobenen Daten umfassen den Namen des Händlers und das Datum und die Uhrzeit der Transaktion. Diese Daten werden genutzt, um die Sicherheit der Masterpass-Wallet-Dienstleistungen, der Masterpass-Webseiten und des Mastercard-Netzwerks sicherzustellen.

Analysen von Drittanbietern

Adobe Omniture ist ein Webanalysedienst, der von Adobe Systems Incorporated („Adobe“) mit Sitz in den Vereinigten Staaten bereitgestellt wird. Adobe Omniture nutzt Cookies, um die Webseitennutzung durch Nutzer zu analysieren. Diese durch das Cookie generierten Informationen über die Nutzung der Webseite durch den Nutzer werden grundsätzlich an Adobe übertragen und auf Servern in den USA gespeichert. Auf dieser Webseite ist die Funktion zur Anonymisierung von IP-Adressen aktiviert; hierdurch werden die IP-Adressen von Nutzern, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, durch Adobe-Server in den USA gekürzt dargestellt. Adobe verarbeitet diese Informationen in unserem Auftrag, um zu analysieren, wie Nutzer die Webseite nutzen, um Berichte über die Aktivitäten auf den Webseiten zu erstellen und für die Bereitstellung anderer Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite und des Internets im Hinblick auf den Betreiber der Webseite. Adobe wird Ihre IP-Adresse, die von Ihrem Browser über Adobe Omniture übertragen wird, nicht mit anderen bei Adobe verwahrten Daten verlinken. 

Sie können die Nutzung von Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser ablehnen; beachten Sie jedoch, dass Ihnen in diesem Fall möglicherweise nicht die gesamte Funktionalität der Masterpass-Webseite zur Verfügung stehen wird. Ferner können Sie der Erhebung Ihrer Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die durch das Adobe Omniture-Cookie generiert werden und die in Bezug zu Ihrer Nutzung der Webseite und der Verarbeitung der Daten durch Adobe stehen, widersprechen, indem Sie das folgende Add-On für den von Ihnen genutzten Browser unter dem folgenden Link herunterladen und installieren: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html.

Andere Analyseanbieter, die diese Dienste verwalten, können Technologien wie Cookies und Web Beacons verwenden, um uns bei der Analyse zu helfen, wie Besucher Masterpass nutzen. 

Sie können die Webanalyse von Adobe Omniture in der Masterpass-Mobilanwendung deaktivieren.  Sie haben auch die Möglichkeit, die Analyse über das AdChoices-Symbol auf den Masterpass-Webseiten zu deaktivieren. Siehe Abschnitt „Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten“ dieser Datenschutzerklärung, um mehr über Ihre Möglichkeit zu erfahren, der Nutzung Ihres Browserverhaltens für verhaltensbezogene Online-Werbung zu widersprechen oder diese einzuschränken.

Web Beacons Und E-Mail-Tracking

Wenn wir E-Mails an Personen senden, die ein Masterpass-Wallet-Konto haben, können wir deren Online-Verhalten nachverfolgen (Tracking), beispielsweise Informationen darüber, wer die E-Mails geöffnet und wer auf die Links geklickt hat. Wir tun dies, um die Effektivität unserer E-Mails zu bestimmen und um unsere Funktionen zu verbessern. Hierzu fügen wir einzelne Pixel-Gifs (d.h. Web Beacons) in die von uns versendeten E-Mails ein. Web Beacons ermöglichen es uns, Informationen darüber zu erheben, ob eine E-Mail geöffnet wurde und wie oft Links in dieser E-Mail angeklickt wurden. Die mittels dieser Web Beacons erhobenen Daten nutzen wir, um Berichte über die Effektivität unsere E-Mail-Kampagne zu erstellen und um herauszufinden, welche Aktionen von natürlichen Personen in dieser E-Mail durchgeführt wurden (beispielsweise angeklickte Links). Sollten Sie nicht wünschen, dass wir die an Sie versendeten E-Mails nachverfolgen, ermöglichen es einige E-Mail-Dienste die Anzeige anzupassen, HTML zu deaktivieren oder den Download von Bildern zu deaktivieren; dies sollte das E-Mail-Tracking effektiv deaktivieren.

e.   Individualisierte Inhalte Und Dienstleistungen

Wir können Ihre Personenbezogenen Daten, einschließlich Informationen über Ihre Interaktionen mit Masterpass, von unseren Partnern über Sie bereitgestellte Daten und öffentlich zugängliche Informationen, dafür nutzen, um Ihre Präferenzen, Interessen und Ihr Online-Verhalten zu analysieren, um Ihnen individualisierte Inhalte und die für Sie relevantesten Angebote, Inhalte oder Mitteilungen zukommen zu lassen. Möglicherweise sehen Sie auf anderen Webseiten bestimmte Anzeigen, da wir (und unsere Partner) die über die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen erhobenen Daten dazu nutzen, um Ihnen angepasste Werbung auf Webseiten Dritter zu präsentieren. Durch diese Erhebung und Nutzung können wir unseren Nutzern gezielte Mitteilungen aufgrund demografischer, interessenbezogener und kontextbezogener Mittel zukommen lassen.

Dritte können bezüglich der Bereitstellung von angepasster Werbung auf unseren Webseiten Ihre Online-Aktivitäten untereinander und über einen bestimmten Zeitraum hinweg nachverfolgen, indem sie Informationen auf automatischem Wege erheben, einschließlich durch die Nutzung von Cookies, Webserver-Protokollen und Web Beacons. Diese erhobenen Daten beinhalten Informationen über Ihren Besuch bestimmter Webseiten, über Seiten und Anzeigen, die Sie aufrufen und die von Ihnen auf diesen Webseiten durchgeführten Aktionen. Diese Datenerhebung findet statt auf Masterpass-Online, auf anderen Webseiten von Masterpass, auf Webseiten Dritter und in der Masterpass-Mobilanwendung. Auch unterstützt uns dieser Prozess bei der Nachverfolgung unserer Marketingbemühungen. Siehe Abschnitt „Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten“ unten, um mehr über Ihre Möglichkeit zu erfahren, der Nutzung Ihres Browserverhaltens für verhaltensbezogene Online-Werbung zu widersprechen oder diese einzuschränken.

Wir können Informationen über Ihre Nutzung des Masterpass-Wallets oder darüber, welches Masterpass-Wallet Sie verwenden, dazu nutzen, um Ihnen eine angepasste Kaufabwicklung bei einem Händler zu ermöglichen. Nachdem die Transaktion mit Masterpass durchgeführt wurde, können wir ein Cookie auf Ihrem Gerät platzieren, das sich bei Ihrem wiederholten Besuch daran erinnert, welches Masterpass-Wallet oder welche Zahlungskarte Sie für die Transaktion genutzt haben. Dieses Cookie erstellt auf Basis dieser Informationen bei Händlern, die Masterpass akzeptieren, eine angepasste Schaltfläche für die Kaufabwicklung. Dies führt zu einem reibungsloseren Einkaufserlebnis. Händler haben keinen Zugriff auf diese Daten.

Wir werden Sie keiner Entscheidung unterwerfen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht und die rechtliche Wirkung für Sie entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern Sie der Verarbeitung nicht ausdrücklich zustimmen, die Verarbeitung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und Mastercard erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Personenbezogenen Daten auf diese Weise zu verwenden, beispielsweise um Betrug vorzubeugen.

f.    Personenbezogene Daten Aus Ihren Anderen Masterpass-Wallets Auf Dem Gerät

Sofern Sie die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen auf einem zulässigen Gerät nutzen und auf die Schaltfläche „Masterpass“ klicken, um eine Zahlung über die mobile App des teilnehmenden Händlers zu veranlassen, überprüfen wir Ihr Gerät, um herauszufinden, ob sich zertifizierte Masterpass-Mobilanwendungen auf dem Gerät befinden.  Ist dies der Fall, erhalten Sie während des Bestellvorgangs beim teilnehmenden Händler eine Liste aller Masterpass-Wallets und der für diese Wallets registrierten Zahlungskarten, so dass Sie wählen können, welches Masterpass-Wallet und welche Zahlungskarte Sie für diese Transaktion verwenden möchten.

g.    Personenbezogene Daten, Die Aus Ihrer Interaktion Mit Tools Der Sozialen Medien Erhoben Werden

Masterpass bietet Ihnen die Möglichkeit, alles, was Sie interessant finden, weiterzugeben, zu verlinken oder auf Kanälen der Sozialen Medien zu erwähnen. Zum Beispiel können Sie für ein Angebot über Ihr Facebook-Konto ein „Like“ vergeben oder das Angebot über Twitter „tweeten“. Anbieter sozialer Medien, wie zum Beispiel Facebook oder Twitter, sind von Mastercard unabhängig und verwenden im Hinblick auf den Schutz der Privatsphäre nicht notwendigerweise vergleichbare Richtlinien. Bitte überprüfen Sie deren Datenschutzrichtlinien, wenn Sie sich entscheiden, deren Dienste in Anspruch zu nehmen. Mastercard übernimmt keine Haftung für irgendeine dieser sozialen Webseiten oder für die Inhalte von Apps, die Nutzung oder allgemeine Datenschutzpraktiken.

Zusammenfassung Ansehen

2. Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Nutzen Können

Wir können Ihre Personenbezogenen Daten für Nachfolgende Zwecke nutzen:

  • Kommunikation mit Ihnen.
  • Bereitstellung, Verbesserung und Weiterentwicklung von Masterpass.
  • Sicherstellung von Schutz und Sicherheit.
  • Versand von Marketingmaterialien an Sie.
  • Um auf Sie zugeschnittene Inhalte und Ihnen angepasste Kaufabwicklungen bereitzustellen.
  • Durchführung von Datenanalysen.
  • Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen.

Wir können die Personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, für nachfolgende Zwecke einsetzen:

  • Zur Erstellung, Verwaltung und Personalisierung Ihres Online-Kontos (dabei stellen wir Ihnen auch eine Transaktions-Historie bereit), zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienste, um mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu reagieren.
  • Um Sie an das richtige Masterpass-Wallet weiterzuleiten, abhängig davon, ob Sie bereits mit Masterpass-Wallet verbunden sind oder eine bestehende Bankbeziehung mit einem teilnehmenden Aussteller haben.
  • Um Ihre Zahlungskarteninformationen zu überprüfen, Ihre Identität bei Ihrer Bank zu bestätigen und Ihre Zahlungsdaten zu tokenisieren, um Ihre Zahlungen sicherer zu machen.
  • Um eine angepasste Kaufabwicklung bereitzustellen.
  • Create and publish business directories (which may include business contact information).
  • Um eine Ansicht zu erstellen, die Ihnen, wenn Sie über die mobile Anwendung eines teilnehmenden Händlers auf die Schaltfläche „Masterpass" klicken, alle Ihre in Frage kommenden Masterpass-Wallet-Konten (einschließlich dieses Masterpass-Wallets) und die registrierten Zahlungskarten jedes Kontos anzeigt.
  • Um dem Aussteller Ihrer eingetragenen Zahlungskarten und den Händlern, mit denen Sie über die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen Geschäfte tätigen, eine Rückmeldung bereitzustellen.
  • Um Personenbezogene Daten zu anonymisieren und zusammengefasste Datenberichte, die anonymisierte Daten enthalten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Zusammenstellungen, Analysen, analytische und prädiktive Modelle und Regeln sowie andere zusammengefasste Berichte), zu erstellen und bereitzustellen.
  • Datenanalysen durchzuführen (einschließlich der Anonymisierung Personenbezogener Daten), um unter anderem die Unternehmensleistung, die Anzahl der registrierten Nutzer, die Kanäle, die Transaktionsgeschwindigkeit und Leistung der Site zu messen.
  • Versand von Marketingmitteilungen an Sie über Produkte, Dienstleistungen, Angebote, Programme und Aktionen von Mastercard, den Kreditkartenausstellern, Händlerbanken, Händlern und Partnern von Mastercard (einschließlich Preisausschreiben, Gewinnspielen und andere Marketingmaßnahmen).
  • Um Ihnen personalisierte Dienste und Empfehlungen zukommen zu lassen. Wir könnten Ihnen beispielsweise Produkte vorschlagen oder andere spezielle Marketingmaßnahmen anzeigen, die unserer Meinung nach (aufgrund Ihrer Interaktion mit unserer Webseite, Ihres Online-Verhaltens und anderer Personenbezogener Daten, die wir über Sie erhalten haben) für Sie von besonderem Interesse sein könnten.
  • Zum Schutz und zur Vorbeugung gegen Betrug, unautorisierte Transaktionen, Forderungen und andere Haftungen, zur Erhöhung der Sicherheit der Masterpass-Wallet-Dienstleistungen und des Mastercard-Netzwerks, zur Steuerung der Risikoexposition und Franchise-Qualität bezüglich der Integrität und Sicherheit unseres Zahlungsnetzes.
  • Ausübung, Prüfung, Bewertung, Überwachung und Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit und unserer interaktiven Inhalte (einschließlich durch Entwicklung neuer Produkte und Leistungen, Verwaltung unserer Kommunikationen, Ermittlung der Effektivität und Optimierung unserer Werbeanzeigen, Analyse unserer Produkte, Leistungen, Apps und Webseiten, Förderung der Funktionsweise unserer Apps und Webseiten sowie Vornahme von Buchhaltungs-, Prüfungs-, Abrechnungs-, Abgleichs- und Inkasso-Tätigkeiten).
  • Unterstützung Dritter bei der Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte oder Dienste.
  • Durchsetzung der Masterpass-Wallet Nutzungsbedingungen für Verbraucher.
  • Sofern dies aufgrund geltender Gesetze und Vorschriften oder eines Gerichtsverfahrens - oder von einer staatliche Stelle, die für Mastercard oder ihre verbundenen Unternehmen zuständig ist oder angibt, zuständig zu sein - verlangt wird.
  • Einhaltung geltender rechtlicher Anforderungen und Industriestandards sowie unserer Richtlinien.
  • Nutzung der Daten in anderer Weise; wir werden hierauf zum Zeitpunkt der Erhebung gesondert hinweisen.

Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke nur dann, sofern und soweit wir dies auf eine gültige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stützen können, einschließlich wenn:

  • Sie in die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten eingewilligt haben. Wir können Sie zum Beispiel um Ihre Einwilligung bitten zur Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien, zur Übersendung von Marketingmitteilungen oder zur Personalisierung von Angeboten.
  • Wir Ihre Personenbezogenen Daten benötigen, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen zu bieten oder um Anfragen von Ihnen zu beantworten.
  • Die Verarbeitung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, zum Beispiel zur Verhinderung und Überwachung von Betrug im Zahlungsverkehr.
  • Wir oder Dritte ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten haben, zum Beispiel um die Sicherheit und Leistung unserer Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten und zu verbessern, gegen Betrug zu schützen oder vorzubeugen, Personenbezogene Daten zu anonymisieren und Datenanalysen durchzuführen.

Zusammenfassung Ansehen

3. Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Weitergeben

Wir können Ihre Personenbezogenen Daten Weitergeben an:

  • Den Hauptsitz von Mastercard in den Vereinigten Staaten, unsere verbundenen Unternehmen und andere Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe von Mastercard.
  • In unserem Namen und Auftrag handelnde Dienstleister.
  • Andere Teilnehmer am Zahlsystem, einschließlich der Aussteller der Zahlungskarten und der Händler.
  • Dritte für die Betrugsüberwachung und die Betrugsprävention, oder für andere rechtmäßige Zwecke.
  • Dritte im Fall eines Verkaufs oder einer Übertragung unseres Geschäfts oder unserer Vermögensanteile.

Wir verkaufen die Personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, nicht und wir legen diese auch nicht offen, ausgenommen wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben oder wie Ihnen anderweitig zum Zeitpunkt der Erfassung mitgeteilt.

Um Masterpass zur Verfügung zu stellen und für die oben beschriebenen Zwecke, können wir die von uns erhobenen Personenbezogenen Daten an unseren Hauptsitz oder unsere Tochterunternehmen weiterleiten.

Es steht uns frei, Personenbezogene Daten an Händler und deren Dienstanbieter weiterzuleiten, zur Durchführung und Vereinfachung von Zahlungskartentransaktionen (einschließlich über Nahfeldkommunikation (Near Field Communication, NFC) und andere kontaktlose Zahlungstechnologien), um so die Sicherheit und Gefahrenabwehr dieser Transaktionen sicherzustellen (einschließlich der Erkennung und Verhinderung von Kartenbetrug), Streitigkeiten beizulegen, Kundenservice bereitzustellen, für die Nutzungsanalyse und das Reporting sowie zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Mastercard-Wallet-Dienstleistungen.  Beachten Sie bitte, dass Händler und deren Dienstanbieter möglicherweise ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben, die regeln, wie diese Händler Personenbezogene Daten nutzen und weiterleiten. Um mehr über deren Praktiken zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der Unternehmen, mit denen Sie Umgang pflegen, zu überprüfen.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihr Masterpass-Wallet mit einem Händler zu verlinken, werden wir diesem Händler Personenbezogene Daten bereitstellen, um Ihren Einkauf zu personalisieren und/oder eine schnellere Kaufabwicklung zu ermöglichen.  Hierbei ist es ist Händlern nicht gestattet, Ihre Daten für einen anderen Zweck zu nutzen.

Wir können Ihre Personenbezogenen Daten an Finanzinstitute und deren Dienstanbieter weiterleiten, zur Durchführung und/oder Vereinfachung von Zahlungskartentransaktionen (auch über Nahfeldkommunikation (Near Field Communication, NFC) und andere kontaktlose Zahlungstechnologien), um die Sicherheit und Gefahrenabwehr dieser Transaktionen sicherzustellen (einschließlich der Erkennung und Verhinderung von Kartenbetrug), um Sie und Ihre für das Masterpass-Wallet registrierten Zahlungskarten zu authentifizieren und zu identifizieren und um Ihre Zahlungsdaten zu tokenisieren, Streitigkeiten beizulegen, Kundenservice bereitzustellen, für die Nutzungsanalyse und das Reporting sowie zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Mastercard-Wallet-Dienstleistungen. Beachten Sie bitte, dass Ihr(e) Finanzinstitut(e) und deren Dienstanbieter Ihre Daten anderweitig verwenden können; dazu kann an Sie gerichtetes Marketing auf Grundlage Ihrer Anmeldung oder Nutzung der jeweiligen Karte in einem Wallet oder einer Transaktion gehören, die mit dem Wallet zusammenhängt. Solche Dritten haben möglicherweise eigene Bedingungen und Datenschutzrichtlinien, die regeln, wie sie Personenbezogene Daten erheben, nutzen und offenlegen. Wir möchten Ihnen nahelegen, diese Richtlinien zu überprüfen, damit Sie ein Verständnis dafür entwickeln, wie diese Dritten Ihre Daten nutzen, wenn Sie bestimmte Aktivitäten mit deren Karte durchführen.

Wir können Personenbezogene Daten auch an unsere Serviceanbieter weitergeben, die Leistungen in unserem Namen und in Bezug auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke durchführen. Unsere Serviceanbieter müssen sich vertraglich verpflichten, Personenbezogene Daten nur gemäß unseren Anweisungen und in dem zur Durchführung der Leistungen nötigen Umfang in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen zu verarbeiten. Wir verpflichten sie außerdem, die Sicherheit und Vertraulichkeit der von ihnen in unserem Auftrag verarbeiteten Personenbezogenen Daten zu schützen, indem sie geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementieren und Mitarbeiter, die Zugang zu Personenbezogenen Daten haben, verbindlichen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterwerfen. 

Auch können wir Personenbezogene Daten an Dritte weiterleiten, einschließlich an Identitätsüberprüfungsdienste, Dienstleister, staatliche Stellen, Versorgungseinrichtungen, öffentliche Register, Kreditauskunfteien, Telekommunikationsanbieter, Property-Dateien und Überwachungslisten. Indem Sie sich für ein Masterpass-Wallett registrieren, erkennen Sie an, dass wir Dritten gegenüber hinsichtlich der Identitäts-Verarbeitung, Konto-Verifizierung, Betrugserkennung oder sofern dies durch das geltende Recht so vorgeschrieben ist von Zeit zu Zeit Ihre Konteninformationen offenlegen können, beispielsweise Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

In folgenden Fällen können wir Ihre Personenbezogene Daten offenlegen: (i) wenn uns eine rechtliche Verpflichtung zur Offenlegung trifft, (ii) zur Beantwortung einer Anfrage eines Gerichts, der Strafverfolgungsbehörden oder von Amtsträgern, oder (iii) wenn wir der Meinung sind, dass eine Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um physische oder finanzielle Schäden zu verhindern, oder in Zusammenhang mit einer Untersuchung vermuteter oder tatsächlicher betrügerischer oder gesetzeswidriger Aktivitäten.

Wir behalten uns auch das Recht vor, Personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zu übermitteln, wenn wir alle oder einen Teil unserer Geschäfte oder Vermögenswerte verkaufen oder übertragen. Sollte es zu solch einem Verkauf oder einer solchen Übertragung kommen, werden wir alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um den Übermittlungsempfänger anzuweisen, die Personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einer Art und Weise zu nutzen, die dieser Datenschutzerklärung entspricht.

Zusammenfassung Ansehen

4. Ihre Rechte Und Wahlmöglichkeiten

Vorbehaltlich des geltenden Rechts steht es Ihnen zu:

  • Auf Ihre Personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, die Verarbeitung einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen, oder die Löschung der Daten zu fordern.
  • Die Personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten, um diese an ein anderes Unternehmen zu übermitteln.
  • Jede Einwilligung, die Sie erteilt haben, zu widerrufen.
  • Wo dies zutrifft, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte über das Mastercard-Portal „My Data Center“ ausüben. Sie können Anfragen ebenso gemäß den Beschreibungen im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ einreichen.

Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts steht es Ihnen zu:

  • Zugriff zu verlangen und Informationen zu erhalten über die Personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen, um diese zu aktualisieren und Unrichtigkeiten in Ihren Personenbezogenen Daten zu korrigieren, die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten einzuschränken oder der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten zu widersprechen, die Daten jeweils anonymisieren oder löschen zu lassen, oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit auszuüben, um Daten leicht an ein anderes Unternehmen zu übermitteln. Darüber hinaus können Sie auch das Recht haben, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen; das gilt auch für das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, für ihren Arbeitsplatz oder den Ort, an dem der Vorfall stattgefunden hat.
  • Sie können jederzeit und kostenlos jede Einwilligung, die Sie uns zuvor hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten erteilt haben, widerrufen. Wir werden Ihre Präferenzen künftig beachten, und das wird keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung haben.
  • Sie können sich vom Erhalt von Marketingmitteilungen abmelden, indem Sie auf den in diesen Mitteilungen enthaltenen Abmeldelink klicken.

Diese Rechte können unter Umständen durch nationales Recht eingeschränkt werden.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte über das Mastercard-Portal „My Data Center“ ausüben. Sie können ebenfalls ein Ersuchen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte stellen, Ihre Präferenzen zu aktualisieren, uns um Entfernung Ihrer Daten aus unseren Mailinglisten bitten oder Ihr Konto zu löschen, indem Sie uns wie unten im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ angegeben, kontaktieren. Vorbehaltlich des geltenden Rechts steht es Ihnen gleichfalls zu, Ihre Einwilligung zu widerrufen, indem Sie auf den Abmeldelink klicken, der in unseren Mitteilungen zu finden ist. Auch können Sie in Ihrem Masterpass-Wallet-Dienste-Konto Ihre persönlichen Informationen einsehen und Ihre Einstellungen verändern, einschließlich Ihrer Marketingeinstellungen.

Analysen Von Drittanbietern

Wie oben erwähnt, können wir Webanalysedienste von Dritten wie Adobe Omniture dazu nutzen, um zu analysieren, wie Sie die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen nutzen (sofern Sie ein Masterpass-Wallet-Dienstleistungs-Konto haben) und um Ihre Nutzung der Masterpass-Webseiten und anderer Webseiten von Mastercard zu analysieren. Wenn Sie eine Masterpass-Mobilanwendung nutzen, können Sie die Nutzung des Analysedienstes in der Masterpass-Mobilanwendung ausschalten, indem Sie dort auf „Einstellungen" klicken und „Daten senden" deaktivieren. In den Vereinigten Staaten können Sie sich direkt über das AdChoices-Symbol von den Analysen auf den Masterpass-Webseiten abmelden.

Auf Dem Online-Verhalten Basierende Werbung Und Andere Cookie-Präferenzen

Wir können Nutzern der Masterpass-Wallet-Dienstleistungen und Besuchern der Masterpass-Webseiten die Möglichkeit bieten, ihre Cookie-Präferenzen über das Cookie-Zustimmungstool zu verwalten, das sich in der unteren rechten Ecke der Masterpass-Webseiten befindet (Zugriff auch über das AdChoices-Symbol auf den Masterpass-Webseiten möglich). Möglicherweise informiert Sie Ihr Browser darüber, wie Sie benachrichtigt werden können und wie Sie sich vom Erhalt bestimmter Arten von Cookies, einschließlich Analyse- und Werbe-Cookies, abmelden bzw. diese ablehnen können. Sie können sich auch abmelden unter http://www.aboutads.info/choices/. Auch können Sie sich von einigen der von Mastercard betriebenen Webanalysen abmelden unter https://www.Mastercard.com/us/personal/en/general/web-analytics-opt-out.html. Um mehr über Cookies zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.adobe.com/privacy/opt-out.html. Genaueres erfahren Sie auch in unseren Cookie-Hinweisen.

Individualisierte Kaufabwicklung

Sollte Ihre Kaufabwicklung angepasst worden sein, können Sie die Anzeige einer angepassten Kaufabwicklung über das AdChoices-Symbol auf den Masterpass-Webseiten deaktivieren.

Die Masterpass-Wallet-Dienstleistungen verfügen derzeit über keinen Mechanismus, der die zahlreichen Do Not Track (Nicht Verfolgen)-Signale der Webbrowser erkennt; wir bieten Nutzern unserer Masterpass-Wallet-Dienstleistungen jedoch die Möglichkeit, ihre Einstellungen über unser Cookie-Zustimmungstool zu verwalten und wir werden Ihre Einstellungen berücksichtigen. Um mehr über Browser-Tracking-Signale und Do Not Track zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.allaboutdnt.com.

Zusammenfassung Ansehen

5. Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Schützen

Wir betreiben angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Personenbezogenen Daten zu schützen und bewahren diese nur für einen begrenzten Zeitraum auf.

Wir unterhalten angemessene organisatorische, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um Personenbezogene Daten gegen eine versehentliche oder unrechtmäßige Vernichtung, den versehentlichen Verlust, die unbefugte Änderung, die unbefugte Offenlegung oder den Zugang, Missbrauch und jede andere unrechtmäßige Form der Verarbeitung der sich in unserem Besitz befindlichen Personenbezogenen Daten zu schützen. Wir beschränken den Zugriff auf Personenbezogene Daten über Sie nach dem Need-to-Know-Prinzip auf jene Mitarbeiter, die die Daten benötigen, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen. Welche Maßnahmen wir genau ergreifen hängt von der Datenart und davon ab, wie die Daten erhoben und gespeichert werden.

Wenn Sie Online Personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, nutzen wir den Branchenstandard für die Verschlüsselung im Internet – die Secure Socket Layer (SSL)-Technologie – um uns beim Schutz der Daten, die Sie bereitstellen, zu unterstützen.  Dieser Internetverschlüsselungsstandard chiffriert Daten während diese von Ihrem Gerät zu unserem Server übertragen werden.  Wenn Sie ein Schlüsselsymbol auf Ihrem Bildschirm sehen und der „http“-Präfix unserer URL-Adresse sich in „https“ ändert, wissen Sie, dass Sie sich in einem sicheren Bereich der Masterpass-Webseite befinden.  Das „s“ steht für „sicher“. Wir verwenden auch digitale Zertifikate, um sicherzustellen, dass Sie mit der authentischen Masterpass-Webseite verbunden sind.

Wir werden Sie niemals in einer unaufgeforderten Mitteilung nach Ihrem Passwort fragen (einschließlich der unaufgeforderten Korrespondenz, wie beispielsweise in Briefen, Telefongesprächen oder E-Mail-Nachrichten). Wenn Sie glauben, dass möglicherweise Ihr Benutzername und Passwort kompromittiert wurden, kontaktieren Sie uns bitte, wie in den Anweisungen in Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ erläutert.

Wir ergreifen ebenfalls Maßnahmen, um Ihre Personenbezogenen Daten zu löschen oder diese in einer Form aufzubewahren, die es nicht erlaubt, Sie zu identifizieren, wenn die Daten nicht länger für die Zwecke, für die wir sie im Zusammenhang mit Masterpass verarbeiten, benötigt werden, oder wenn Sie deren Löschung fordern, ausgenommen, wenn wir diese gemäß Gesetz für einen längeren Zeitraum aufbewahren müssen. Wir führen regelmäßige Überprüfungen unserer Datenbanken durch und haben bestimmte Fristen für die Datenvernichtung festgesetzt, wobei wir die Art der Dienstleistungen, die Art der im Rahmen von Masterpass erbrachten Dienste, die Dauer der Kundenbeziehung, mögliche Wiederanmeldungen bei Masterpass, zwingend vorgeschriebene Aufbewahrungszeiträume und die Verjährungsfristen berücksichtigen. Insbesondere bewahren wir Ihre Personenbezogenen Daten nicht länger als 13 Monate ab Ihrem letzten Zugriff auf Ihr Konto auf, sofern wir nicht von Gesetzes wegen zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind.

Zusammenfassung Ansehen

6. Datenübermittlung

Wir können Ihre Personenbezogenen Daten entsprechend der Binding Corporate Rules (BCR) und anderer Datenübertragungsmechanismen an einem Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, das beinhaltet auch die Vereinigten Staaten.

Mastercard ist ein globales Unternehmen. Wir können Personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben, an Empfänger in anderen Ländern als dem Ihrigen übermitteln, einschließlich der Vereinigten Staaten, wo sich unser Hauptsitz befindet. Diese Länder haben eventuell nicht dieselben Datenschutzgesetze wie das Land, in dem die Daten ursprünglich bei Ihnen erhoben wurden. Wenn wir Ihre Personenbezogenen Daten in andere Länder übermitteln oder offenlegen, werden wir diese Daten wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben, schützen.

Wir richten uns nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, indem wir ausreichende Garantien für die Übermittlung Personenbezogener Daten in andere Länder als Ihr Aufenthaltsland bieten. Insbesondere haben wir einen Satz Binding Corporate Rules („BCRs“) erstellt und umgesetzt, die von den Datenschutzbehörden des Europäischen Wirtschaftsraums als angemessener Schutz der Personenbezogenen Daten, die wir global verarbeiten, anerkannt worden sind. Eine Kopie unserer BCRs ist hier verfügbar. Wir können Personenbezogene Daten auch in Länder übermitteln, für die ein Angemessenheitsbeschluss ergangen ist, vertragliche Schutzbestimmungen für die Übermittlung Personenbezogener Daten an Dritte anwenden, wie zum Beispiel die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission oder deren Entsprechung nach geltendem Recht, oder uns gegebenenfalls auf Zertifizierungen Dritter nach den Privacy-Shield-Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten oder der Schweiz und den Vereinigten Staaten berufen. Sie können uns gemäß den Angaben in dem untenstehenden Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ kontaktieren, um eine Kopie der Schutzmaßnahmen, die wir zur Übermittlung von Personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verwenden, zu erhalten.

Zusammenfassung Ansehen

7. Funktionen Und Verknüpfungen Zu Anderen Webseiten

Sie können sich entscheiden, gewisse Funktionen zu nutzen, für die wir Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingegangen sind, die unabhängig von Mastercard handeln.

Sie können sich entscheiden, gewisse Funktionen zu nutzen, für die wir Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingegangen sind, oder Sie können auf die Links zu anderen Webseiten klicken, die wir aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und zur Information bereitstellen. Diese Funktionen können unabhängig von Mastercard agieren. Sie können ihre eigenen Datenschutzerklärungen oder Richtlinien haben und wir empfehlen Ihnen dringend, diese durchzulesen. Soweit Funktionen oder verknüpfte Webseiten, die Sie besuchen, nicht im Besitz von Mastercard sind oder von Mastercard betrieben werden, übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt der Seiten, irgendeine Nutzung der Seiten oder die Datenschutzpraktiken der Seiten.

Zusammenfassung Ansehen

8. Aktualisierungen Zu Dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann regelmäßig aktualisiert werden, um Änderungen in unseren Datenschutzpraktiken wiederzugeben.

Diese Datenschutzerklärung kann regelmäßig aktualisiert werden, um Änderungen in unseren Datenschutzpraktiken wiederzugeben. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung auf dem Laufenden halten und am oberen Ende der Erklärung werden wir angeben, wann diese zuletzt aktualisiert wurde. Wenn wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir unter gewissen Umständen Ihre Zustimmung einholen.

Zusammenfassung Ansehen

9. Wie Sie Uns erreichen

Sie können uns eine E-Mail an folgende Adresse schicken: privacyanddataprotection@mastercard.com. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie das Portal „My Data Center“ von Mastercard nutzen, um Ihren Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre Personenbezogenen Daten einzureichen.

Mastercard Europe SA ist das für die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten verantwortliche Unternehmen.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte über das Mastercard-Portal „My Data Center” ausüben. Sie können auch einen Antrag stellen, um Ihre Rechte auszuüben oder um uns Fragen, Kommentare oder Beschwerden über die Datenschutzhinweise oder unsere Datenschutzpraktiken mitzuteilen, indem Sie uns eine E-Mail schicken an privacyanddataprotection@mastercard.com oder uns postalisch kontaktieren unter:

Datenschutzbeauftragter (Data Protection Officer)
Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgien

Zusammenfassung Ansehen

Mehr Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Mastercard in anderen Zusammenhängen, finden Sie in unserer Globalen Datenschutzerklärung, die Sie unter folgender Adresse finden: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html.

Für alle weiteren Fragen zu Ihrer Mastercard-Karte und Ihrem Einkauf, müssen Sie sich an Ihre ausstellende Bank oder den teilnehmenden Händler wenden. Weitere Informationen, wie Sie diese erreichen können, finden Sie auf deren jeweiligen Masterpass-Webseiten.