Mastercard Datenschutzerklärung für
Priceless® Specials - DEUTSCHLAND

Datum des Inkrafttretens: 05.05.2018

Mastercard Europe SA, ihre verbundene Unternehmen und andere Unternehmen in der Mastercard-Unternehmensgruppe (zusammen „Mastercard“, „wir“, „uns“ oder „unser“) achten Ihre Privatsphäre.

Diese Datenschutzerklärung ist für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten maßgebend, die im Kontext von Mastercard auf Priceless Specials („Priceless Specials“) erfasst werden. Diese Datenschutzerklärung deckt die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Mastercard im Zusammenhang mit anderen Programmen, durch Dritte auf anderen von Mastercard gekennzeichneten Webseiten, durch Aussteller Ihrer Mastercard (z. B. Ihre Bank), oder anderer Informationen oder Mitteilungen, die sich außerhalb von Priceless Specials auf Mastercard beziehen, nicht ab.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Arten der personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit Priceless Specials erheben, die Zwecke, für die wir die personenbezogenen Daten erheben, die anderen Parteien, an die wir diese Daten weitergeben können, sowie die Maßnahmen, die wir zum Schutz der Datensicherheit ergreifen. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie auch über Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und wie Sie uns erreichen können, um Ihre Kontaktdaten zu aktualisieren oder Antworten auf Fragen zu bekommen, die Sie über unsere Datenschutzpraktiken haben.

Ihr Besuch der Priceless Specials-Webseite und Ihre Teilnahme am Programm unterliegen dieser Datenschutzerklärung und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Weitere Informationen über die Mastercard-Datenschutzpraktiken finden Sie in der Mastercard – Globalen Datenschutzerklärung unter https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html.


1. Personenbezogene Daten, die wir erheben können

Wir können die folgenden personenbezogenen Daten erheben:

  • Anmeldeinformationen, Kontaktdaten und Zahlungskartennummern.
  • Transaktionsdaten, die von Finanzinstituten bereitgestellt werden.
  • Mittels Cookies und anderer ähnlicher Technologien erhobene Daten in Bezug auf Ihre Nutzung von Priceless Specials.

Im Sinne dieser Datenschutzerklärung bezeichnet „Personenbezogene Daten“ alle Informationen in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Die personenbezogenen Daten in Bezug auf Sie im Zusammenhang mit Priceless Specials stammen aus nachfolgend beschriebenen Quellen.

Wir zeigen Ihnen an, ob und warum Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen müssen und informieren Sie auch über die Folgen, sofern und soweit Sie dies unterlassen. Stellen Sie uns personenbezogene Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung, könnten Sie keine Vorteile aus Priceless Specials ziehen, sofern und soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, diese personenbezogenen Daten zu erheben oder die Erhebung personenbezogener Daten für die Bereitstellung von Priceless Specials erforderlich ist.

a. Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogenen Daten

Im Zusammenhang mit Priceless Specials möchten wir Sie bitten, uns bestimmte personenbezogene Daten zu überlassen, wenn Sie sich auf der entsprechenden Webseite anmelden, wie etwa Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Zahlungskartennummer, Kontaktdaten, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse für Service-bezogene E-Mails (beispielsweise für die Versendung der Coupons).

Sie können ferner einwilligen, Mitteilungen zu Priceless Specials oder allgemeinen Werbeangeboten zu erhalten. Sie können jederzeit und ohne damit verbundene Kosten entscheiden, keine dieser Priceless Specials- oder allgemeinen Werbemitteilungen mehr erhalten zu wollen, indem Sie auf den in jeder Werbemitteilung enthaltenen Abmelde-Link klicken, die Einstellungen Ihres Priceless Specials-Kontos ändern oder uns, wie unten im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ erläutert, kontaktieren.

b. Personenbezogene Daten, die von Finanzinstituten in Verbindung mit Ihrer Nutzung von Priceless Specials geliefert werden

Wir erhalten gewisse Informationen zu Zahlungsvorgängen im Zusammenhang mit der auf der Priceless Specials-Webseite eingegebenen Zahlungskarte von dem Finanzinstitut, das Ihre Zahlungskarte ausgestellt hat, wie zum Beispiel Ihre persönliche Kontonummer, den Namen und Code des Händlers sowie Währung, Betrag, Datum, Uhrzeit und Status der Transaktion.

Jedes Mal wenn Sie Ihre Mastercard-Karte für einen teilnahmeberechtigenden Einkauf verwenden, können Sie für die jeweilige Transaktion Punkte sammeln. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die Einzelheiten Ihrer Transaktion und identifizieren dabei Transaktionen, die einen Prämienanspruch begründen oder das entsprechende Potenzial haben, um Ihnen Punkte zuzuweisen, die Sie für auf der Priceless Specials-Plattform angebotene Prämien einlösen können. Wir können diese personenbezogenen Daten ferner verarbeiten, um Ihre Teilnahmeberechtigung bei Priceless Specials zu überprüfen und bestätigen und um Datenanalysen vorzunehmen (einschließlich Anonymisierung personenbezogener Daten). Das Sammeln und Einlösen von Punkten ist in den Priceless Specials Allgemeine Geschäftsbedingungen geregelt.

c. Personenbezogene Daten in Verbindung mit Ihrer Korrespondenz mit unserem Kundenservice

Sie können mit uns wie unten im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ erläutert Kontakt aufnehmen. Alle in diesem Kontext überlassenen Daten werden für Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfragen und der Verwaltung unserer Unterlagen verarbeitet und im Einklang mit unseren Datenaufbewahrungsrichtlinien in unserer Datenbank gespeichert. Zu diesen Informationen zählen Datum und Uhrzeit der Anfrage, der Name, die E-Mail-Adresse, der Zweck der Frage oder Beschwerde sowie die Antwort und das Datum der Antwort.

d. Personenbezogene Daten, die aus Ihren Interaktionen mit Priceless Specials erhoben werden

Bei der Nutzung von Priceless Specials können wir automatisch mittels Cookies und ähnlicher Technologien bestimmte Daten, wie bspw. Ihre IP-Adresse, MAC-Adresse, Geräte-ID, Netzwerkinformationen, Informationen über Aktivitäten auf der Priceless Specials-Webseite, Datum und Uhrzeit dieser Aktivitäten und andere mobile Tracker erheben. Wir nutzen diese Daten, um Priceless Specials zu verbessern, indem wir untersuchen, wie viele Nutzer auf unseren Service zugreifen oder ihn nutzen, welche Inhalte, Produkte und Funktionen unseres Services unsere Besucher am meisten interessieren, welche Angebotsarten unsere Kunden erwarten und wie unser Service aus technischer Sicht funktioniert. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies finden Sie in unserem Tool für die Einwilligung zu Cookies.

e. Individualisierte Inhalte und Serviceleistungen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Informationen über Ihre Interaktionen mit Priceless Specials, von unseren Partnern uns zur Verfügung gestellte Daten und Informationen über Sie und öffentlich zugängliche Informationen dazu, Ihre Präferenzen, Interessen und Ihr Verhalten zu analysieren, um Ihnen individuell auf Sie zugeschnittene Inhalte sowie die für Sie relevantesten Angebote, Inhalte oder Mitteilungen bereitstellen zu können. Die automatisierte Datenverarbeitung bildet keine Grundlage für Entscheidungen, welche für Sie rechtliche Wirkungen entfalten oder Sie vergleichbarer Weiseerheblich beeinträchtigen.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen können

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für nachfolgende Zwecke nutzen:

  • Kommunikation mit Ihnen.
  • Bereitstellung, Verbesserung und Entwicklung von Priceless Specials.
  • Schutz vor Betrug, Sicherstellung von Schutz und Sicherheit..
  • Versand von Marketingmaterialien an Sie.
  • Versand von individualisierten Inhalte an Sie.
  • Durchführung von Datenanalysen.
  • Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen.

Wir können die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, für nachfolgende Zwecke einsetzen:

Erstellung und Verwaltung Ihres Priceless Specials-Kontos, Lieferung unserer Serviceleistungen und Beantwortung Ihrer Anfragen.

Schutz und Vorbeugung gegen Betrug, unbefugte Transaktionen und unbefugte Forderungen und sowie einer sonstigen Inanspruchnahme.

Versand von Marketingmitteilungen an Sie über Produkte, Dienstleistungen, Angebote, Programme und Werbeaktionen von Mastercard, seinen den Kreditkartenausstellern, Händlerbanken, Händlern und Partnern (einschließlich Miteilungen über Preisausschreiben, Gewinnspiele, und sämtliche andere Marketingmaßnahmen).

Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wie zum Beispiel E-Mail-Adresse und Ihre Interaktionen mit der Webseite, um Ihre Vorlieben, Ihre Ausgabenneigungen, Interessen und Ihr Verhalten zu analysieren, damit wir Ihnen personalisierte Inhalte und die für Sie relevantesten Angebote, Empfehlungen und E-Mail-Kommunikationen von Mastercard sowie seinen Herausgebern, Beziehern, Einzelhändlern und Partnern zukommen lassen können.

Ausübung, Bewertung und Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit (darunter etwa Entwicklung neuer Produkte und Leistungen, Verwaltung unserer Kommunikationen, Ermittlung der Effektivität unserer Werbeanzeigen, Analyse unserer Produkte, Leistungen und Webseiten, Anfertigung und Vorlage von Datenberichten, einschließlich Datenanonymisierung, Förderung der Funktionsweise unserer Webseiten sowie Vornahme von Buchhaltungs-, Prüfungs-, Abrechnungs-, Abgleichs- und Inkasso-Tätigkeiten).

Durchführung von Datenanalysen (einschließlich Anonymisierung personenbezogener Daten).

Anfertigung zusammengefasster Datenberichte, mit denen Mastercard-Kunden und Dritte über Ausgabenmuster und andere Erkenntnisse aus diesen Daten informiert werden sollen.

Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Einhaltung geltender gesetzlicher Vorgaben und Industriestandards sowie unserer Richtlinien.

Durchführung von Prüfungen, Forschung und Analysen zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung unserer Serviceleistungen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für oben genannte Zwecke nur, wenn diese Verarbeitung auf eine Rechtsgrundlage gestützt werden kann, einschließlich:

  • Sie haben in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt. Wir können Sie zum Beispiel um Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien, zur Übermittlung von Werbemitteilungen, zur Personalisierung unserer Angebote, zur freiwilligen Teilnahme an Mastercard-Aktionen oder zur Verarbeitung besonderer Kategorien von Personenbezogenen Daten, die nach geltendem Recht als sensibel gelten („sensible Daten“), bitten.
  • Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können oder Ihre Anfragen zu beantworten.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, zum Beispiel zur Verhinderung und Überwachung von Betrug im Zahlungsverkehr.
  • Wir oder Dritte ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer personenbezogener Daten haben, zum Beispiel um die Sicherheit und Leistungsfähigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten und zu verbessern, gegen Betrug zu schützen oder vorzubeugen, personenbezogene Daten zu anonymisieren und Datenanalysen durchzuführen.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten übermitteln an:

  • Den Hauptsitz von Mastercard in den Vereinigten Staaten, unsere verbundenen Unternehmen und andere Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe von Mastercard.
  • Unsere Serviceanbieter, die in unserem Namen und Auftrag handeln.
  • Andere Teilnehmer im Zahlungssystem, einschließlich Finanzinstitute und Händler.
  • Dritte für Überwachung und Prävention von Zahlungskartenbetrug oder für andere rechtmäßige Zwecke.
  • Dritte im Fall eines Verkaufs oder einer Übertragung unseres Geschäfts oder unserer Vermögensgegenstände.

Wir verkaufen die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, nicht und legen diese auch nicht offen, ausgenommen wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben oder Ihnen anderweitig zum Zeitpunkt der Erfassung mitgeteilt.

Wir können die von uns erhobenen personenbezogenen Daten an unseren Hauptsitz und unsere verbundenen Unternehmen, einschließlich Mastercard International, weiterleiten.

Wir können, die von uns erhobenen personenbezogenen Daten an Finanzinstitute, die Zahlungskarten ausgeben, oder Händler weiterleiten. Wir geben personenbezogene Daten weiter, um Transaktionen mit Zahlungskarten (einschließlich Aufdeckung und Verhütung von Kartenbetrug) abzuwickeln und/oder zu ermöglichen. Im Zusammenhang mit der Lieferung einiger unserer Produkte können wir personenbezogene Daten auch an einen Händler weitergeben, um eine von Ihnen gewünschte Transaktion per Zahlungskarte zu ermöglichen.

Wir können personenbezogene Daten auch an unsere Serviceanbieter weitergeben, die Leistungen in unserem Auftrag und in Bezug auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke durchführen. Unsere Serviceanbieter müssen sich vertraglich verpflichten, personenbezogene Daten nur gemäß unseren Anweisungen und in dem Umfang, der zur Durchführung der Leistungen in unserem Auftrag oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist, zu verarbeiten. Wir verpflichten sie außerdem, die Sicherheit und Vertraulichkeit der von ihnen in unserem Auftrag verarbeiteten Personenbezogenen Daten zu schützen, indem sie geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementieren und Mitarbeiter, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, verbindlichen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterwerfen.

In folgenden Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen: (i) wenn uns eine rechtliche Verpflichtung zur Offenlegung trifft, (ii) zur Beantwortung einer Anfrage eines Gerichts, der Strafverfolgungsbehörden oder von Amtsträgern, oder (iii) wenn wir der Meinung sind, dass eine Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um physische oder finanzielle Schäden zu verhindern, oder im Zusammenhang mit einer Untersuchung vermuteter oder tatsächlicher betrügerischer oder gesetzwidriger Aktivitäten.

Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zu übermitteln, wenn wir alle oder einen Teil unserer Geschäfte oder Vermögenswerte verkaufen oder übertragen. Sollte es zu solch einem Verkauf oder einer solchen Übertragung kommen, werden wir alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um den Übermittlungsempfänger anzuweisen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einer Art und Weise zu nutzen, die dieser Datenschutzerklärung entspricht.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

4. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Gemäß geltendem Recht haben sie Anspruch auf:

  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu nehmen, Berichtigung Ihrer personenbezogener Daten, der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu widersprechen oder diese Verarbeitung einzuschränken oder die Löschung Ihrer personenbezogener Daten zu fordern.
  • die personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben, zu erhalten, um diese an ein anderes Unternehmen zu übermitteln.
  • Jede von Ihnen erteilten Einwilligungen zurückzuziehen;
  • Wenn die entsprechende Möglichkeit besteht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.
  • Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte mithilfe des Portals „My Data Center“ von Mastercard ausüben. Sie können auch einen Antrag stellen, wie im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ beschrieben.

Nach geltendem Recht haben Sie Anspruch darauffolgende Ansprüche:

Zugriff zu verlangen und Informationen zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen, diese zu aktualisieren und darin befindliche Unrichtigkeiten zu korrigieren, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen, die Daten jeweils anonymisieren oder löschen zu lassen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit auszuüben, um Daten problemlos an ein anderes Unternehmen zu übermitteln. Darüber hinaus können Sie auch das Recht haben, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen; das gilt auch für das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, für ihren Arbeitsplatz oder den Ort, an dem der Vorfall stattgefunden hat.

Sie können jederzeit und kostenlos jede Einwilligung, die Sie uns zuvor hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, widerrufen. Wir werden Ihre Präferenzen künftig beachten, und dies hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung.

Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von Werbemitteilungen zurücknehmen, indem Sie den in diesen Mitteilungen enthaltenen Abmelde-Link anklicken.

Diese Rechte können unter Umständen durch die Anforderungen lokalen Rechts eingeschränkt werden.

Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte problemlos mithilfe des Portals „My Data Center“ von Mastercard ausüben. Sie können ferner Anträge einreichen, um Ihre Rechte auszuüben, Ihre Präferenzen zu aktualisieren oder uns zur Entfernung Ihrer Daten aus unseren Mailinglisten oder zur Löschung Ihres Kontos zu veranlassen, indem Sie uns, wie unten im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ erläutert, kontaktieren. Vorbehaltlich der Bestimmungen geltenden Rechts haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Einwilligung durch Anklicken des in unseren Mitteilungen enthaltenen Abmelde-Links zurückzunehmen oder bestimmte Verarbeitungstätigkeiten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Opt-out-Webseite zu unterbinden.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir betreiben angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und bewahren diese nur für einen begrenzten Zeitraum auf.

Wir treffen angemessene organisatorische, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten gegen eine versehentliche oder unrechtmäßige Vernichtung, den versehentlichen Verlust, die unbefugte Änderung, die unbefugte Offenlegung oder den Zugang, Missbrauch und jede andere unrechtmäßige Form der Verarbeitung der sich in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten zu schützen. Wir beschränken den Zugriff auf personenbezogene Daten über Sie nach dem Need-to-Know-Prinzip auf das Personal, das die Daten benötigt, um Ihnen Produkte oder Serviceleistungen zu liefern.

Wir ergreifen ebenfalls Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder in einer Form aufzubewahren, die es nicht erlaubt, Sie zu identifizieren, wenn die Daten nicht länger für die Zwecke, für die wir sie im Zusammenhang mit Priceless Specials verarbeiten, benötigt werden, oder wenn Sie deren Löschung fordern, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Pflicht zu einer längeren Aufbewahrung. Wir führen regelmäßige Überprüfungen unserer Datenbanken durch und haben bestimmte Fristen für die Löschung von Daten festgesetzt, wobei wir die Art der erfassten Daten, die Art der im Zusammenhang mit Priceless Specials ausgeführten Dienstleistungen, die Dauer der Kundenbeziehung, mögliche erneute Anmeldungen im Programm, zwingend vorgeschriebene Aufbewahrungszeiträume und die Verjährungsfristen berücksichtigen.

Insbesondere löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald Ihre Teilnahme am Priceless Specials-Programm endet, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften Anwendung finden (etwa für steuerliche Zwecke). Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach dem Ende Ihrer Teilnahme an Priceless Specials auch dann weiterhin aufbewahren, wenn diese Daten benötigt werden, um andere maßgebliche Gesetze zu befolgen, oder wenn wir auf diese Daten angewiesen sind, um einen Rechtsanspruch zu begründen, geltend zu machen oder uns gegen einen solchen Anspruch zu verteidigen. In derartigen Fällen beschränken wir die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf diese beschränkten Zwecke.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

6. Datenübermittlung

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe unserer verbindlichen internen Datenschutzvorschriften und anderer Datenübertragungsmechanismen in Länder außerhalb des EWR, wie etwa in die USA, übermitteln.

Mastercard ist ein globales Unternehmen. Wir können die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, an Empfänger in anderen Ländern als dem Ihrigen übermitteln oder weiterleiten, wie etwa in die USA, wo sich unser globaler Hauptsitz befindet. Diese Länder haben eventuell nicht dieselben Datenschutzgesetze wie das Land, in dem die Daten ursprünglich bei Ihnen erhoben wurden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übermitteln oder weiterleiten, schützen wir diese Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

Wir richten uns nach den maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen, indem wir ausreichende Garantien für die Übermittlung personenbezogener Daten in andere Länder als Ihr Aufenthaltsland bieten. Insbesondere haben wir eine Reihe verbindlicher interner Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules, „BCRs“) ausgearbeitet und umgesetzt, die von den Datenschutzbehörden des EWR als angemessener Schutz der personenbezogenen Daten, die wir global verarbeiten, anerkannt worden sind. Eine Kopie unserer BCRs ist hier verfügbar. Wir können personenbezogene Daten auch in Länder übermitteln, für die ein Angemessenheitsbeschluss ergangen ist, vertragliche Schutzbestimmungen für die Übermittlung Personenbezogener Daten an Dritte anwenden, wie zum Beispiel die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, oder uns gegebenenfalls auf Zertifizierungen Dritter nach den Privacy-Shield-Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten oder der Schweiz und den Vereinigten Staaten berufen. Sie können uns gemäß den Angaben in dem untenstehenden Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ kontaktieren, um eine Kopie der Schutzmaßnahmen, die wir zur Übermittlung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR verwenden, zu erhalten.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

7. Funktionen und Verknüpfungen zu anderen Webseiten

Sie können sich entscheiden, gewisse Funktionen zu nutzen, für die wir Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingegangen sind, die unabhängig von Mastercard handeln.

Sie können sich entscheiden, gewisse Funktionen zu nutzen, für die wir Partnerschaften mit anderen Unternehmen oder teilnehmenden Händlern eingegangen sind, oder Sie können auf die Links zu anderen Webseiten klicken, die wir aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und zur Information bereitstellen. Diese Funktionen, zu denen Tools für soziale Netzwerke und geografische Standortbestimmung gehören können, können unabhängig von Mastercard betrieben werden. Diese Unternehmen und Händler können ihre eigenen Datenschutzerklärungen oder Richtlinien haben und wir empfehlen Ihnen dringend, diese durchzulesen. Soweit Funktionen oder verknüpfte Webseiten, die Sie besuchen, nicht im Besitz von Mastercard sind oder von Mastercard betrieben werden, übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte, Nutzung oder Datenschutzpraktiken dieser Seiten.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

8. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann regelmäßig aktualisiert werden, um Änderungen in unseren Datenschutzpraktiken wiederzugeben.

Diese Datenschutzerklärung kann regelmäßig aktualisiert werden, um Änderungen bei unseren Praktiken in Bezug auf personenbezogene Daten zu berücksichtigen. Wir benachrichtigen Sie von wesentlichen Änderungen unserer Datenschutzerklärung und geben am oberen Rand der Erklärung an, wann diese zuletzt aktualisiert wurde. Wenn wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir unter gewissen Umständen Ihre Einwilligung einholen.

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

9.  Wie Sie uns erreichen

Sie können uns eine E-Mail an folgende Adresse schicken: privacyanddataprotection@mastercard.com. Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie das Portal „My Data Center“von Mastercard nutzen, um Ihren Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einzureichen.

Mastercard Europe SA ist das für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Unternehmen.

Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte problemlos mithilfe des Portals „My Data Center“von Mastercard ausüben. Sie können ferner Anträge auf Ausübung Ihrer Rechte oder Fragen, Kommentare oder Beschwerden bezüglich dieser Datenschutzerklärung oder unserer Datenschutzpraktiken einreichen, indem Sie uns eine E-Mail an privacyanddataprotection@mastercard.com zusenden oder uns wie folgt anschreiben:

Datenschutzbeauftragter (Data Protection Officer)
Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgien

Zusammenfassung anzeigen

Seitenanfang

Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Mastercard in anderen Zusammenhängen entnehmen Sie bitte unserer Globalen Datenschutzerklärung auf https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

Für alle weiteren Fragen zu Ihrer Mastercard-Karte und Ihren Einkauf müssen Sie sich an die ausstellende Bank bzw. den teilnehmenden Händler wenden. Informationen dazu, wie Sie diese erreichen können, finden Sie auf deren jeweiligen Webseiten.

Zusammenfassung anzeigen